Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die HSG für Tierrechte Kiel zeigt am 10.08. um 10 Uhr im Rahmen eines Kino-Brunches den Film "Live and let live" - ein toller Film für alle, die sich für die Argumente für Veganismus interessieren und vielleicht noch einen kleinen Anstoß für eigenes Umdenken brauchen.Eine schöne Doku über das Thema - und sie kommt quasi ganz ohne schockierendes Bildmaterial aus.Wer möchte, kann im Anschluss in der Kino-Bar noch zum gemeinsamen Informationsaustausch, Diskutieren oder Kontakteknüpfen bleiben.

Live and Let Live ist ein Dokumentarfilm über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Hintergründe, die Menschen dazu bewegen, vegan zu leben. Lebensmittelskandale, Klimawandel, Zivilisationskrankheiten und zunehmende ethische Bedenken lassen mehr und mehr Menschen daran zweifeln, ob es richtig ist, Tiere zu essen. Vom Schlachter zum veganen Chefkoch, vom Milchbauern zum Gründer des ersten „Kuhaltersheims“ – Live and Let Live erzählt die Geschichten von sechs Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen dazu entschlossen haben, auf jegliche Tierprodukte zu verzichten und zeigt, wie diese Entscheidung ihr Leben verändert hat.

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=10MK7v6Mhjc

Mehr Infos: https://www.facebook.com/events/1426728510942617/ / www.letlivefilm.com