Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Also du brauchst dafür Soja-Medaillons. Diese gibt's im online Versand bei www.alles-vegetarisch.de oder beim REWE in der Holstenstraße unterhalb von Saturn oder im Reformhaus.

Die Medaillons in einen Topf tun und mit kochendem Wasser übergießen und dann mit etwas beschweren damit die im Wasser bleiben. So dann etwa 15 min. Ziehen lassen. Dann Wasser abgießen und die Medaillons etwas auspressen damit überschüssiges Wasser raus kommt.

 

Dann kommt die Marinade:

- Öl (egal welche Sorte)

- Tomatenmark

- Sojasoße

- Grillsoße mit Raucharoma (z.B.ALDI)

- alle möglichen Gewürze (Paprika, Pfeffer etc.)

- salz

- etwas Wasser

- Evtl. Etwas Zucker dazu.

 

Die Konsistenz sollte nicht zu wässrig aber auch nicht zu breiig sein. Dann packst Du die Medaillons in einen Gefrierbeutel etwa bis zur Hälfte voll. Nun kippst Du die Marinade auch hinein, so dass die Medaillons mit Marinade bedeckt sind. Ist dies getan drückst Du die Luft aus dem Beutel und verschließt ihn mit einem Klipp oder Wäscheklammer. Das Ganze ab in den Kühlschrank und zwei Tage durchziehen lassen. Dann werden die super. Ein Tag ist allerdings ein bisschen wenig. Wenn möglich die Medaillons ruhig 2-3 Tage in der Marinade lassen, dann werden sie perfekt. Ist die Marinade gut eingezogen kannst Du sie grillen.