Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Für 4 Portionen Köfte wird folgendes Benötigt:

200g rote Linsen

200g Bulgur

2 kleine Ziwebeln

2 geh. TL Paprika- oder Tomatenmark

2 Frühlingszwiebeln

1 gestr. EL Kreuzkümmel

2 geh. TL Paprikapulver (edelsüß)

1 geh. TL Paprikapulver (rosenscharf, alternativ ein weiterer TL edelsüß)

1/2 Bund Petersilie

1/2 TL Chilipulver

2 EL Olivenöl

1 EL Zitronensaft

optional etwas Ajvar (mild)

1. - Linsen waschen und mit ca 400 ml Wasser zum kochen bringen

    - das kochende Wasser salzen, dann die Temperatur herunter regeln und 15 min bein geschlossenem Deckel kochen

2. - den Bulgur und 100 ml Wasser zu den Linsen geben und 5 min weiter kochen

    - den Herd abstellen und den Topf auf der warmen Herdplatte ca 20 min mit geschlossenem Deckel stehen lassen bis 

      das Wasser aufgesogen ist

3. - Zwiebeln (nicht die Frühlingszwiebeln) hacken und goldbraun anbraten

    - Tomaten oder Paprikamark dazu und eine weitere Minute braten

4. - das Grün der Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden und mit allen anderen Zutaten vermischen

5. - mit Salz und Pfeffer abschmecken

    - kleine Laibchen aus der Masse formen

 

    FERTIG!

 

Tipp: Falls der Teig zu trocken oder zu nass sein sollte, kannst du die Konsistenz durch Zugabe von etwas Haferflocken               (ich habe sie vorher gemahlen) oder Olivenöl (man kann auch Wasser nehmen oder Ajvar) variieren.