Für ziemlich viele... so 20:

2 Packungen Tiefkühl-Blätterteig (schon zugeschnittene Quadrate, heißen RuckZuck oder so... Es geht natürlich auch anderer, aber da weiß ich die Mengen nicht)
1-2 Zwiebeln
ca. 1 Packung Tiefkühl "junger Spinat" (die richtigen Mengen kommen mit der Erfahrung :silly: ), am besten natürlich frischer Spinat, aber da weiß ich wirklich nicht wie viel

1-2 Zehen Knoblauch
1 Packung Cashew-Kerne ungesalzen

Spinat hacken/in der Pfanne auftauen lassen und gemeinsam mit klein gewürfelten Zwiebeln, Knoblauch und zerhackten Cashew-Kernen anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Füllung auf die Blätterteig-Quadrate geben und zu dreieckigen Taschen zusammenlegen.
Bei 200°C im Ofen so lange (ca. 20 Minuten) backen, bis die Taschen schön aufgegangen und goldbraun sind.